TF5 MilSpec

TOWFLEXX TF5 MILSPEC

Mit dem Militär für das Militär entwickelt

Den Ursprung beim Militär

Der TowFLEXX TF5 MilSpec hat seinen Ursprung beim Militär. Anfangs begann alles mit einer Anfrage der Schweizer Luftwaffe (Armasuisse), ob wir eine Lösung für Kampfjets – speziell für die F18 – in unserem Portfolio haben. Auch wenn es zu diesem Zeitpunkt eine solche Lösung noch nicht gab, so begannen die Entwicklung eines neuen, größeren Schleppers umgehend. Das Resultat aus jahrelanger Entwicklung ist der TowFLEXX TF5, ein Flugzeugschlepper, der nicht nur für kommerzielle Flugzeuge bis 60 Tonnen geeignet ist, sondern auch für Kampfjets wie F15, F16, F18, F22, F35, A10 und viele mehr. Aufbauend auf dieser Grundlage erfolgte die Weiterentwicklung einer speziellen Militär Konfiguration (MilSpec) im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit der US-Airfoce und anderen Militärs.

Warum die Airforce auf MilSpec setzt?

Der Name MilSpec zeigt bereits, dass es sich um eine „Military Specification“, also eine Konfiguration speziell für das Militär handelt. Somit wurde diese besondere Version des TF5 eigens für den täglichen Gebrauch auf Militärbasen optimiert. Woher diese Optimierungen kommen? Über die letzten Jahre haben viele TF5 ihren Weg auf Flughäfen von Miltärs weltweit gefunden, wodurch wir stets in engem Kontakt mit dem stationierten Personal stehen. Folglich haben wir die Stimmen derer gehört, die tagtäglich mit unseren Geräten arbeiten. Gemeinsam wurden so Ideen und Verbesserungen erarbeitet, die den Umgang mitden TowFLEXX Schleppern noch einfacher und noch sicherer machen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
TowFLEXX TF5 Military Specification
1

Der Center Strip markiert den Mittelpunkt des Gerätes und vereinfacht dabei die exakte Positionsbestimmung des Benutzers beim aufladen eines Flugzeuges.

2

Das vordere Staufach bietet Platz für das Zubehör (wie die Funkfernsteuerung), welches in einem robusten Tactical Case gelagert wird. Zudem ist dies der Zugang für das integrierte Batterieladegerät und Schnittstellen zur Programmierung.

3

Zwei Schwerlastrollen ermöglichen das Drehen um 360° auf der Stelle

4

LED Scheinwerfer vorne und im Arbeitsbereich sorgen für die richtie Ausleuchtung bei schlechten Lichtverhältnissen, können jedoch über die Funkfernsteuerung deaktiviert werden, sodass beispielsweise Nachtsichtgeräte nicht gestört werden.

LED Scheinwerfer

5

LED Positionslichter zeigen dem Anwender wohin sich der TF5 bewegt. Um Nachtsichtgeräte nicht zu stören, wurde die sonst weiße Status-LED durch eine grüne Leuchte ersetzt.

6

eCube, die zentrale Steuerungseinheit, in der alle Steuerungselemente und Computer zusammenkommen. Kann im Falle einer Störung oder im Zuge einer Modernisierung innerhalb von wenigen Minuten durch einen neuen eCube ausgetauscht werden und damit kostspielige „Downtimes“ verhindern.

TF5 eCube

7

Die Orange Arbeitsleuchte erhöht die Sichtbarkeit, was vor allem in lauten Umgebungen wichtig ist.

8

Erweiterter Grip für das sichere Transportieren von zusätzlichem Equipment (zum Beispiel Bremskeile)

9

Spezielle und unempfindlichere Lackierung in Militär-Grau

10

Vollgummireifen für maximale Sicherheit und Traktion und das auch bei Regen und Schnee. Für größeres Schneeaufkommen können bodenschonende Schneesocken für noch bessere Traktion über die Reifen gezogen werden.

11

Notaus-Schalter an beiden Seiten (und auf der Funkfernsteuerung) stoppen den TF5 in Notsituationen sofort.

12

Der 360° Drehteller ermöglicht es, das Bugrad immer in Fahrtrichtung auszurichten, sodass teure Schäden durch Überschreiten des Auslenkwinkels vermieden werden. Flugzeuge können damit von der Seite (im 90° Winkel; Standardkonfiguration), oder von vorne aufgenommen werden. Der Drehteller lässt sich elektronisch über die Funkfernsteuerung bedienen. Drehteller

13

Reflektierender Spanngurt für optimale Sichtbarkeit auch in dunkler Umgebung

14

Anhängerkupplungen auf beiden Seiten ermöglichen es, weiteres GSE (Ground Support Equipment) zu schleppen. Jede Anhängerkupplung hat eine Traglast von bis zu 3 Tonnen.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Der TF-5 hat nicht nur die Anforderungen des WR-ALC Robins Depot erfüllt, sondern auch die Arbeit weniger mühsam gemacht. Mit dem TF-5.4 wurde die Wartezeit auf einen konventionellen Schlepper und eine Schleppstange verkürzt, um die Flugzeuge an verschiedene Standplätze zu bringen, an denen sie gewartet und repariert werden können.

Der TF-5 hat uns eine kostengünstige Alternative zum MB-4 Schlepper hier bei Aviano AB geboten. Die kleine Stellfläche des TF-5 hat uns erweiterte Möglichkeiten beim Transport zu externen Standorten gegeben. Eine einzige Palette kann für den Transport am Boden oder in der Luft verwendet werden. An der Basisstation haben wir eine erhöhte Sicherheit beim Schleppen aufgrund der verbesserten Sicht, der einfachen Bedienung, der präzisen Steuerung und des ruhigen Betriebs des TF-5 festgestellt. Außerdem haben wir eine bessere Auslastung der Arbeitskräfte beobachtet, da das Schleppen mit dem TF-5 im Vergleich zum MB-4-Traktor ein Wartungsmitglied weniger pro Schleppvorgang erfordert. Rundum hat sich der TF-5 als vorteilhafte Bereicherung für unsere F-16-Einheiten erwiesen, da wir weiterhin eine schlagkräftige, agile Truppe ausbilden wollen.

Mit den TowFLEXX-Einheiten (TF5) haben wir monumentale Schritte in Richtung einer grünen Umweltinitiative unternommen, das Verletzungsrisiko für das Personal nahezu eliminiert, mögliche Unfälle mit Flugzeugen reduziert, das Personal des Schleppteams verringert, die Betriebskosten gesenkt und die betriebliche Produktivität erhöht. Es ist ganz einfach: TowFLEXX-Schlepper funktionieren, wenn man sie braucht, in jeder Umgebung!

VIDEOS

Bilder sprechen mehr als Worte

Inzwischen werden unsere Flugzeugschlepper – insbesondere der TF5 – weltweit von verschiedensten Militärs benutzt. Weiterhin ist die US-Airforce (USAF) dabei Vorreiter, die TowFLEXX-Geräte rund um den Globus stationiert hat und die Flotte fortlaufend ausbaut. Infolgedessen sind wir stets bemüht weiteres öffentlich nutzbares Foto- und Videomaterial zu erstellen, auf Grund der lokalen Sicherheitsbestimmungen der einzelnen Basen ist dies jedoch oftmals mit erheblichen Hürden verbunden.

Aktuelle Militär Flugzeuge in Operation mit dem TF5:

  • McDonnell Douglas F-15 Eagle
  • General Dynamics F-16 Fighting Falcon
  • McDonnell Douglas F/A-18 Hornet
  • Lockheed Martin F-22 Raptor
  • Lockheed Martin F-35 Lightning II
  • Fairchild Republic A-10 Thunderbolt II

Osan Airbase (USAF) – Süd Korea

Flugzeuge die auf dieser Base mit dem TF5 geschleppt werden:

  • F16
  • A10

Aviano Airbase (USAF) – Italien

Flugzeuge die auf dieser Base mit dem TF5 geschleppt werden:

  • F16

TECHNISCHE DATEN & AUSSTATTUNG DES TF5 MILSPEC

Wichtige Eckdaten

Schleppleistung: 60.000kg / 132.000lbs

Hebeleistung: 5.000kg / 11.000lbs

Maße (mm): 1900 x 2600 x 500

Maße (Zoll): 74,8″ x 102,36″ x 19,7″

Gewicht: 1.900kg / 4190lbs

Batterieleistung: 48VDC

Ladeleistung: ca. 8km (1,6km unter Volllast)

Standard Ausstattung

  • einzigartiger 360° Drehteller
  • 10.000W Getriebemotoren
  • intelligente CAN-bus Steuerung
  • umfangreiche kabellose Fernsteuerung
  • integriertes intelligentes Ladegerät
  • LED Scheinwerfen (vorne & hinten)
  • einstellbare Bugradaufnahme
  • reflektierender Bugrad-Spanngurt

  • integrierte Anhängerkupplung
  • Anti-Rutsch-Beschichtung
  • Kettenschutz an beiden Seiten
  • Oranges Arbeitslicht
  • Tactical Equipment Koffer
  • Center Strip
  • kostenfreie Produktschulung

eCube – die zentrale Steuereinheit

Der TF5 MilSpec wurde entwickelt, damit kostspielige Ausfallzeiten vermieden werden können. In diesem Zuge wurde eine zentrale Steuereinheit entwickelt, in welcher alle elektronischen Komponenten und Recheneinheiten zusammenkommen. Besser ausgedrückt, schützt dieser „eCube“ nicht nur die sich darin befindenden Komponenten, sondern kann auch im Falle einer Störung in wenigen Minuten ausgetauscht und durch einen neuen Cube ersetzt werden.

Beispielsweise ermöglicht diese Technologie auch eine Modernisierung vorhandener Geräte! So erhalten neue Revisionen meist technische Neuerungen, die in Vorgängermodellen noch nicht verbaut wurden (zum Beispiel der Spurführungsassistent, oder das NPS System). Kurzum: durch einen neuen eCube kann ein vorhandenes Gerät so auf den neusten Stand gebracht und damit um neue Features aktualisiert und erweitert werden.

Außerdem befinden sich am eCube  auch das Ladegerät für den Schlepper, das Ladegerät für eine Ersatzbatterie der Funkfernsteuerung, ein Datenlogger, der bei der Fehleranalyse behilflich sein kann, ein Display über welches Betriebsstunden und mögliche Fehlercodes ausgespielt werden, den zentralen Schlüsselschalter, um das Gerät in Betrieb zu nehmen und weitere Schnittstellen für Programmierung etc.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Funkfernsteuerung des TowFLEXX TF5
1

Joystick für die Vorwärts- und Rückwärtsbewegung

2

Joystick für die Richtungsänderung

3

Informationsdisplay

4

Load-Limiter

5

Geschwindigkeitsmodus

6

Invertierung der Steuerung

7

Linienführung

8

Notaus

9

Licht & Hupe Toggle

10

Hebeplattform auf & ab

11

optionale Sonderfunktion

12

Drehtellermodus

13

Hauptschalter

14

Totmann-Funktion

Fernsteuerung des TF5

Bedient wird der TowFLEXX TF5 MilSpec über eine Multifunktions-Fernsteuerung. In der Standardkonfiguration stellt diese eine Verbindung über Funk her, wird jedoch das mitgelieferte Backup-Kabel zwischen Fernsteuerung und Schlepper angeschlossen, werden jegliche Funkübertragungen deaktiviert, was für einige Einsatzorte durchaus wichtig sein kann.

Frequenzüberschneidung & Störungen

Die verwendeten Funkfernsteuerungen nutzen einen Sicherheitsfunk. Auf Grund der LBT-Frequenzsuche (Listen before Talk), sind Störungen mit anderen Geräten nahezu ausgeschlossen. Bevor Signale in Steuerungsbefehle übersetzt werden, wird geprüft, ob der Frequenzkanal belegt ist. Sollte dies der Fall sein, schaltet die Funkfernsteuerung automatisch auf einen freien Kanal um. Dieser Vorgang wird im Milisekundenbereich abgewickelt und ist für den Nutzer nicht spürbar.

Technische Details

  • Frequenzband: 915,000 – 916,650 Mhz
  • Frequenzkanäle: 67
  • HF-Leistung: < oder = 10 mW
  • Reaktionszeit: 15 ms
  • Betriebstemperatur: -20 °C bis +70 °C
  • IP-Schutzgrad: IP65
  • Gewicht: ca. 1.000g
  • Anzeige: 2,4″ Display

KONTAKT & ANSPRECHPARTNER

Ulrich Uli Nielen Sales

Ulrich (Uli) Nielen

Mit Sitz in Saint Augustine, Florida, gehört Uli seit einigen Jahren zum TowFLEXX Team. Seit 2020 hat er sich auf den Bereich Militär und Regierung (Airforce, Coast Guard, Navy, Police Department etc.) spezialisiert und ist Ansprechpartner für die gesamte USA.

Ansprechpartner für:

Militär USA

Regierung USA

Südamerika

Kontaktdaten:

c/o Atlantic Aviation

UST – North Florida Regional Airport

4900 US Highway 1 North

Saint Augustin, FL 32086

USA

+1 (904) 770 6183

u.nielen (at) towflexx.com

Phillip Humphreys

Phillip (Phill) Humphreys

Mit vielen Jahren Vertriebserfahrung in leitender Funktion, kam Phill 2019 in das TowFLEXX Team. Seither betreut er die Märkte weltweit.

Ansprechpartner für:

Militär

Europa

Asien

Afrika

Kontaktdaten:

Woestendoellen 95-96

49429 Visbek

Deutschland

+49 152 0186 89 60

ph (at) towflexx.com